Versand ab 50€ kostenlos
Service-Hotline: +49 (0) 9402- 93 8505 0
Service-Hotline: +49 (0) 9402- 93 8505 0
Server Konfigurator

Was ist ein Rack Server?

In diesem Blog-Beitrag wollen wir Ihnen zeigen, worum es sich bei einem Rack Server handelt. Dabei erklären wir Ihnen, wie diese aufgebaut sind, worauf Sie achten sollten und wofür sie verwendet werden. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Definition Rack Server

Unter einem Rack Server versteht man im Grunde genommen einen Computer der auf Leistungsfähigkeit und Langlebigkeit optimiert ist. Dieser stellt bestimmte Funktionalitäten, Dienstprogramme oder Daten zur Verfügung. Diese Anwendungen sind für andere Computern über ein Netzwerk zugänglich. Durch die Bauart sind sie besonders ausfallsicher und eignen sich dadurch bestens als IT-Lösung für vielfältige Anwendungsbereiche. Viele der Komponenten eines Rack Servers sind redundant. Durch redundante Komponenten wird die Ausfallsicherheit erhöht, indem zum Beispiel beim Ausfall eines Lüfters, weitere Lüfter im Rack Server verbaut sind, die das System somit vor einem Ausfall schützen. Meist gilt dies auch für Festplatten oder Netzteile bei Servern.

Wofür werden Rack Server verwendet?

Rack Server können äußerst vielfältig eingesetzt werden. Im Grunde genommen gibt es jedoch vier Hauptaufgaben dieser Server: 

  • Kommunikations-Server: Der Server soll die interne oder externe Kommunikation steuern oder organisieren. 
  • Fileserver: Die Hauptaufgabe des Servers ist es, Programme oder Daten zu speichern oder zu verwalten. 
  • Printserver: Mit solchen Servern können Printaufträge verwaltet und ausgeführt werden 
  • Access-Server: Sollten Sie externen Usern Zugriff auf Ihr System gewähren, können Access-Server diese Zugriffe verwalten und organisieren.

Natürlich gibt es noch weitere Aufgaben eines Servers. Viele Rack Server werden als Proxy Server, DNS-Server, Streaming Server, Gameserver oder auch Mailserver verwendet. Wie Sie sehen, sind die Racks äußerst flexibel einsetzbar. Allerdings sollte man hier beachten, dass man für die unterschiedlichen Anwendungsbereiche auch unterschiedliche Konfigurationen benötigt. Um zu erfahren, welche Konfiguration am besten kompatibel mit Ihrem Verwendungszweck ist, sollten Sie am besten unseren Kundenservice kontaktieren. Diesen können Sie jederzeit über den Live-Chat, per E-Mail oder Telefon erreichen.

Wie ist ein Rack Server aufgebaut?

Folgende Komponenten sind in einem typischen Rack Server verbaut:

  1. Für die Stromversorgung benötigt ein Server mindestens ein Netzteil (PSU). Um sicher zu gehen, werden jedoch die meisten Server mit zwei Netzteilen konfiguriert, da dies die Ausfallsicherheit erhöht.
  2. Des Weiteren sind in jedem funktionsfähigem Server CPUs verbaut.
  3. Für die kurzfristige Datenverarbeitung und Datenspeicherung sind Arbeitsspeicher (RAMs) im Server verbaut
  4. Für die physikalische Verbindung zwischen Server und seinem Netzwerk werden Netzwerkkarten oder Netzwerkadapter benötigt.
  5. Um die Daten langfristig auf dem Server zu speichern, ist der Server mit Solid-State-Drives (SSD) oder Festplatten ausgestattet.
  6. Die Laufwerke werden durch einen RAID-Controller oder Host-Bus-Adapter koordiniert, sodass Redundanz und Perfomance gleichzeitig perfekt ausgeschöpft werden können.

Unterschied zwischen Rack Servern und Blade Servern

Blade Server oder Rackserver?

Der größte Unterschied zwischen Blade Servern und Rack Servern besteht darin, dass mehrere Blade Server zusammen in einem Chassis verbaut werden können. Daher ist es mit Blade Servern deutlich einfacher, die Server Landschaft zu erweitern. Hier werden lediglich weitere Blade Server in das Chassis eingeschoben.


Ein weiterer Unterschied in der Rechenleistung der beiden Server Typen. Auch wenn Blades eine höhere Rechenleistung auf begrenztem Platz zur Verfügung stellen, sind sie in der Anschaffung deutlich kostenintensiver als Rack Systeme.


Außerdem haben Blades in der Regel weniger Erweiterungsmöglichkeiten. Dies liegt unter anderem daran, dass weniger Anschlüsse für PCI oder Festplatten zur Verfügung stehen. Daher ist ein Rack unserer Meinung nach die bessere Lösung für die meisten Unternehmen.

Wieso Sie Ihren Rack Server refurbished kaufen sollten

Die einfache Antwort: Aus dem gleichen Grund, weshalb viele Millionen Menschen in Deutschland lieber einen Jahreswagen anstelle eines Neuwagens kaufen. Refurbished Server sind generalüberholt und haben daher die gleichen Leistungswerte wie neue Modelle. Der einzige deutliche Unterschied zu neuen Servern liegt im Preis. Neue Server haben einen sehr hohen Preisverfall. Das heißt, dass sie innerhalb kürzester Zeit enorm an Wert verlieren. Erst nach einiger Zeit stabilisiert sich der Preis und die Server sind deutlich günstiger erhältlich. Daher kann man unsere refurbished Server meist bis zu 80% unter dem Neupreis kaufen. Doch nicht nur für Sie lohnt sich ein Kauf von refurbished Rack Servern. Kaufen Sie Ihren nächsten Server refurbished und nicht neu, so vermeiden Sie vor allem jede Menge unnötigen Elektromüll und sparen Ressourcen ein, die für die Produktion der neuen Server verwendet worden wären. Außerdem verlängern Sie somit die Lebensdauer der Server Hardware deutlich.


Datum

25. Oktober 2021

Autor

Fabian Bernhard