Versand ab 50€ kostenlos
Service-Hotline: +49 (0) 9402- 93 8505 0
Service-Hotline: +49 (0) 9402- 93 8505 0
Wirtschaft konkret - IHK Regensburg bei quattroM

Wirtschaft konkret - IHK Regensburg bei quattroM

Die Kombination verschiedener Vertriebswege ist auch für den Erfolg der Firma quattroM GmbH & Co. KG ausschlaggebend. Vor 18 Jahren gründete Rainer Mißlbeck, gelernter Hardware-Broker, das auf IT-Remarketing spezialisierte Unternehmen. Vom Stammsitz in Regenstauf aus erwirbt quattroM auf der ganzen Welt Hardware und IT-Systeme in großen Stückzahlen, kümmert sich um die Logistik sowie um die Löschung hochsensibler Daten. Anschließend verkauft quattroM die hochwertige Ware an Firmenkunden weiter.

Sehr spezifische und hochwertige IT

Beim Online-Business nutzt Mißlbeck auch Plattformen wie eBay und konnte auf diesem Weg sehr schnell Kontakte zu großen Unternehmen und Service-Kunden gewinnen. Daraus entstand ein Grundstock an wertvollen Bestandskunden. "Wir verkaufen sehr spezifische, hochwertige IT, die einen speziellen Kundenkreis erfordert. Dafür benötigen wir gute Kontakte zu Unternehmen, die auch große Mengen beispielsweise an hochwertigen Servern abnehmen." Aus diesem Grund pflege Mißlbeck langkährige Kontakte, zum Beispiel nach England, Dubai oder nach Skandinavien.

Im Gegensatz zu anderen Geschäftsmodellen müsse sich das Remarketing am bestehenden Angebot orientieren. QuattroM kümmert sich um den Ankauf und die komplette Abwicklung, holt die Ware deutschland- und europaweit mit dem LKW an den verschiedenen Standorten der Unternehmen ab und transportiert sie ins Lager nach Regenstauf. Die Dienstleistung wird dabei an den individuellen Bedarf der Kunden angepasst. So ist beispielsweise eine zertifizierte Datenlöschung an allen Kundenstandorten rund um den Globus über ein individuell weiterentwickeltes Tool möglich. " Diesen weltweiten Vertrieb kann ich online nicht abbilden, das funktioniert nur über persönliche Kontakte", ist Mißlbeck überzeugt. Normalerweise nehme er zweimal pro Jahr an internationalen Treffen mit Hardware-Brokern teil. Rund 500 Broker kommen dabei zu einer Art "Speed-Dating" zusammen, um Geschäftskontakte zu knüpfen.

Vertrauen Sie auf die Zuverlässigkeit, die Kontakte und den Service von quattroM

Unternehmen wie das Bundeforschungszentrum in Jülich, Media Markt oder adidas vertrauen auf die Zuverlässigkeit, die Kontakte und den Service von quattroM. Doch Computer-Remarketing sei nicht nur für Global Player interessant. Auch kleinere Unternehmen können von der zertifizierten Datenlöschung und der ganzheitlichen Abwicklung der IT-Systeme profitieren. Statt die Computer und Server zu entsorgen, erhöhe das Remarketing die Laufzeit der Hardware: "Das ist nachhaltig und der Kunde erhält oftmals noch Geld zurück", erklärt Mißlbeck. Seit etwa einem Jahr betreibt das Unternehmen deshalb auch einen Onlineshop für Endkunden, vor allem Sohn Benedikt Mißlbeck kümmert sich um dieses Projekt. "Anfangs haben wir massiv unterschätzt, wie viel Aufwand nötig ist, um ganz oben mitzuspielen." Vor allem die SEO-Maßnahmen zur besseren Auffindbarkeit in großen Internet-Suchmaschinen erfordere kontinuierlichen Einsatz - von der bildlichen Darstellung der Produkte bis zu den Texten. Deshalb habe das Unternehmen speziell für die Einrichtung und die Pflege des Onlineshops zwei neue Programmierer eingestellt. "Mit unserem Onlineshop wollen wir neue Absatzmärkte erschließen und vor allem kleinere Kunden und Unternehmen ansprechen.", ergänzt Mißlbeck. Doch auch für den neuen Onlineshop gelte: Sobald der erste Kontakt hergestellt sei, erfolge das weitere Gespräch vor allem per Telefon. Denn nur auf diesem Weg sei eine individuelle Angebotserstellung möglich.

Nachhaltigkeit und Upcycling

Das Thema Nachhaltigkeit und Upcycling gebrauchter Ware will das Team von quattroM auch in Zukunft vorantreiben. Aus diesem Grund plant Mißlbeck mittelfristig einen weiteren Vertriebsweg ein: ein Outlet in Regenstauf oder Regensburg. Endkunden könnten dann auch direkt vor Ort wiederaufbereitete Computer-Hardware erwerben.

Lesen Sie den ganzen Artikel von "Wirtschaft konkret", Ausgabe 06/2021 der IHK Regensburg 

Datum

2. Juni 2021

Autor

Iris Jilke